Konservative Therapien

Obwohl wir orthopädische Chirurgen sind, muss bei weitem nicht jede Erkrankung oder jeder Unfall zu einer Operation führen. Viele Erkrankungen oder Unfallfolgen können ohne Eingriff, sog. konservativ, behandelt werden. Es stehen u.a. zur Verfügung:

  • Infiltrationen von Gelenken (Kortison-Behandlung, Hyaluronsäure-Präparate) zur konservativen Arthrosetherapie
  • Medikamentöse Behandlungen mit entzündungshemmenden Schmerzmitteln, Nahrungsergänzungsmittel (Chondroitin, Glucosamin)
  • Orthopädie-Technik: Einlageversorgung, Bandagen, Orthesen in Zusammenarbeit mit Fachgeschäften für Orthopädie-Technik der Region
  • Stosswellenbehandlung (ESWT), Manuelle Therapie durch Dr. med. Yvonne Hurtienne
  • Zusammenarbeit mit regionalen Physiotherapien